Die Geldnachfrage: Theorie und empirische Ergebnisse für die by Erwin W. Heri

By Erwin W. Heri

Die vorliegende Arbeit entstand zu einem grossen Teil wahrend eines Forschungsauf enthaltes am Economics division der Stanford college in Californien. Ich hatte Gelegenheit, einzelne Teile davon an Workshops in Stanford und spater in Basel zur Diskussion zu stellen, sowie am five. Weltkongress der Econometric Society in Boston, der Tagung der ecu Finance organization in Bern und dem Konstanzer Seminar on financial concept and coverage vorzutragen. All jenen, die dort, aber auch sonst in tiiglichen Diskussionen, zum Gelingen der Arbeit beigetragen haben, mochte ich meinen Dank aussprechen. Ganz besonders bedanken mochte ich mich bei Paul Evans, Steven King und Bob Chirinko, die in langen Diskussionen einzelne der Ideen erst zur Reife gebracht haben, sowie bei Peter Kugler, der sich unermudlich als Anlauf stelle fur aile moglichen Probleme zur VerfUgung stellte und Teile des Manuskripts kritisch kommentiert hat. Ein weiterer Dank gebuhrt Peter Bernholz und Ernst Baltensperger fur ihre Kommentare zu einer fruheren Fassung. Verdanken mochte ich auch die finanzielle Unterstutzung, die ich wahrend der Arbeit an dem Buch bekommen habe. Zu erwahnen sind hier der Schweizerische Nationalfonds zur Forderung der wissensc;haftlichen Forschung, die Ciba-Geigy AG, die Von Roll AG und der Schweizerische Bankverein sowie die Basler Kantonalbank, die einen Beitrag zur Drucklegung der Arbeit geleistet hat. final yet no longer least mochte ich meiner Familie fUr ihre Geduld danken, die sie wiihrend zahlreicher Wochenenden geubt hat, sowie Frau Marianne Grauwiler, deren Hilfe weit uber das hinausging, was once guy ublicherweise von einer Schreibkraft ver langen darf.

Show description

Read Online or Download Die Geldnachfrage: Theorie und empirische Ergebnisse für die Schweiz PDF

Best contemporary books

Call It Destiny (Harlequin Temptation, No 21)

Jake Cavender desires Heather Strand on his phrases, now not at the phrases this cool, calculating businesswoman determined could observe to their marriage. but if she learns he is deceived her, she walks. Later, pressured to confess to herself that she really does love him, this contemporary lady needs to make a choice from her head and her center -- among her desires and her wishes.

The Mighty Quinns: Danny

Inside dressmaker Jordan Kennally is livid while she's close out of the relatives enterprise and assigned to transform an previous mansion…in eire. see you later, long island; hi, Emerald Isle! yet then Jordan catches a glimpse of blacksmith Danny Quinn. might be there's this sort of factor because the good fortune o' the Irish…and she's hoping she's approximately to get relatively fortunate.

Granny's Wonderful Chair

Seven fairy stories, set in an engaging framework which relates the adventures of the little woman Snowflower and her magical chair on the courtroom of King Winwealth. whilst Snow-flower, from her corner within the kitchen, acknowledged, "Chair of my grandmother, take me to the top ceremonial dinner hall," "instantly the chair marched in a grave and courtly style out of the kitchen, up the grand staircase, and into the top corridor.

Additional resources for Die Geldnachfrage: Theorie und empirische Ergebnisse für die Schweiz

Sample text

Wir werden auf diese Ueberlegungen und die Probleme, die sie insbesondere fur eine empirische Untersuchung implizieren, weiter unten noch einmal zuruckkommen. Ais letztes Beispiel, das uns innerhalb des "transaction cost approach" Einsichten uber die spater empirisch zu untersuchenden Einkommens- und Zinselastizitaten der Geldnachfragefunktion ermoglichen soli, wollen wir eine Arbeit von BARRO (1976) heranziehen. Diese Arbeit ist deswegen von Interesse, weil in ihr untersucht wird, welche Implikationen sich ergeben, wenn man die mikrookonomischen Ergebnisse des Lagerhaltungsansatzes der Geldnachfrage uber eine gesamte Volkswirtschaft zu aggregieren versucht.

9 In der folgenden Abbildung ist ein 4-Aktiva-Portfolio mit P ij < 1 darge- stellt. E[R~ A E Abbildung 2: 4-Aktiva Portfolio ohne Geld I nnerhalb dieser in der obigen Darstellung durch die Punkte A, B, C und D begrenzten Flache sind aile Kombinationen der vier Anlagemittel A, B, C, D moglich, und jeder Punkt innerhalb der Flache reprasentiert die Ertrags/Risiko-Beziehung eines 4-Aktiva-Portfolios. In Punkt A wird nur das Aktivum A gehalten, in Punkt B nur B; auf der Strecke AB werden nur Kombinationen von A und B gehalten, usw.

48). Diese Probleme bleiben auch bestehen, wenn wir einen Ansatz wahlen, der Risiko und Transaktionskosten in einem einzelnen Modell vereinigt (BUITER/ARMSTRONG (1980». Einen etwas anderen Weg als die bisher dargestellten Analysen geht Milton FRIEDMAN bei seiner Neuformulierung der Quantitatstheorie. FRIEDMAN (1976) greift zuruck auf HICKS' Vermogensansatz und analysiert die Quantitatsgleichung, die er als Geldnachfragefunktion interpretiert, im Kontext eines Bestandesansatzes. h. nachgefragt wird.

Download PDF sample

Rated 4.63 of 5 – based on 5 votes